Periodika Zeitschriftenheft

VivaVoce 98

Verfasst von: Franke, Christiane [weitere]
Frankfurt am Main : Frühling 2014 Heft: 98

Geografika:

Weitere Informationen

Einrichtung: Archiv Frau und Musik | Frankfurt
Standort: Archiv Frau und Musik
Verfasst von: Franke, Christiane; Stäblein-Beinlich, Elisabeth; Schalz-Laurenze, Ute; Wosnitzka, Susanne; Hasselbach, Lydia; Saxer, Marion; Voss, Steffen; Riedmüller, Oliver; Gerhold, Matthias; Herrschel, Michael; Olive, Vivienne
Körperschaft: Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V.
Bestell-Signatur: Zs-Viva-098
Jahr / Datum: Frühling 2014
Heft: 98
Maße: DIN A4
ISSN: 1439-0612
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die Fachzeitschrift VivaVoce ist das einzige deutschsprachige Fachorgan zum Thema Frau und Musik im Bereich der E- Musik. Darin erschienen Interviews mit Komponistinnen und Dirigentinnen, Fachbeiträge zu historischen und zeitgenössischen Komponistinnen sowie Konzert-, Buch-, und CD- Besprechungen. Außerdem bot die VivaVoce ein Forum für alle, die sich aktiv am öffentlichen Musikleben beteiligten.
S. Wosnitzka: Music liebend und übend- Komponistinnen und musikschaffende Frauen in Augsburg; L. Hasselbach: Komponieren in der Schule- Komponist/innen und Musiker/innen begleiten Kinder und Jugendliche beim Schulprojekt; Prof. Dr. M. Saxer: Von Lautsprechern und Menschen. Die künstlerische Forschung Jagoda Szmytkas; S. Voss: Anna Merkje Cramer: Unbekannte Lieder von niederländischer Komponistin in Köln entdeckt; Komposition "to go"- "Du so ich- Weh Mut" von Camille von Lunen; E. Stäblein-Beinlich: Helma Autenrieth-Pianistin, Komponistin, Redakteurin

Musik und Bühne- O. Riedmüller: Instrumentenkunde Saxofon; M. Gerhold: Klingendes Museum. Ein Kammermusikabend in Hofheim am Taunus mit Werken von Sophie-Carmen Eckhardt-Gramatté; U. Schalz-Laurenze: Neue Musik als eine lebendige und verstehbare Sprache im Schaffen von Siegrid Ernst- Zum 85. Geburtstag der Komponistin

Archiv Aktuell- Zur Zukunft des Archivs Frau und Musik; E. Stäblein-Beinlich: Spirit of Music- Frau und Musik auf der Internationalen Musikmesse in Frankfurt; C. Franke: Große Lücken im Netz- Das Archiv Frau und Musik richtete am Archivtag 2014 den Fokus auf das Internet

Mediathek- M. Herrschel: 50:50 Paritätische Konzerte in Fürth; Dr. V. Olive: Preisrätsel
Anmerkung:
Farbe
Gesamten Bestand von Archiv Frau und Musik anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Archiv Frau und Musik
    Heinrich-Hoffmann-Str. 3
    60528 Frankfurt
    Telefon: +49 (0)69 95 92 86 85
    Öffnungszeiten
    Mo - Do 10.00 - 15.00 Uhr
    Fr 10.00 - 13.00 Uhr
    und nach Vereinbarung
    Das Archiv Frau und Musik ist eine Präsenzbibliothek, steht allen Interessierten offen.
    Um vorherige Anmeldung wird gebeten.