Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Abtreibung, § 218 (StGB) Berlin
Körperschaft: AWO Arbeiterwohlfahrt ; Evangelische Frauenhilfe ; Frauenzentrum Berlin ; Frauenzentrum München ; KBW Kommunistischer Bund Westdeutschland ; ÖTV Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr ; PRO FAMILIA. Deutsche Gesellschaft für Sexualberatung und Familienplanung e.V. ; SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands ; Westberliner Komitee für die Rechte der Frau
Bestell-Signatur: A Rep. 400 Berlin 14.3.15 (3)
Jahr: 1975 - 1981
Sprache: Deutsch, Türkisch
Beschreibung:
Unterlagen Brigitte Mießner



u.a.:

Unterlagen zur Beratungstätigkeit, u.a. Ärztefragebogen (um 1978);

kopierte Artikel, v.a. über Abtreibungsmethoden; Zeitungsauschnitte; Flugblätter



Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt zum "Bericht der Kommission zur Auswertung der Erfahrungen mit dem reformierten § 218 StGB" (Entwurf, 20.9.1980, 2 Bl.);



Brief von Matthes Fleischacker über Erfahrung mit Abtreibungsversuch (26.2.79, handschriftlich, 2 Bl.); von "Christiane" (22.5.78, maschineschriftlich, 2 Bl.)



AG Schwangerschaftsabbruch im Berliner Frauenzentrum: Notariell beglaubigte Bestätigung der Aufbewahrung von über 2000 Unterschriften für Abschaffung des § 218 (16.10.1978, Kopie)



Hearing zum § 218 im Abgeordentenhaus Berlin, 18.10.1978: Aufruf, Presseberichte; Wortprotokoll (62 Bl., Kopien)



Clio. Eine periodische Zeitschrift zur Selbsthilfe Nr. 8, 1978 (Schwerpunkt Abtreibung)



Dokumentation zum Berliner Landesgesetz über die Durchführung des § 218 (6/1978) (12 Bl.)



AG Schwangerschaftsabbruch, § 218 der 1. Berliner Frauenkonferenz 1977:

Informationsblatt (2/1978) (3 Bl.), Info-Blatt zur Praxis des reformierten § 218 in Berlin und zum geplanten Landesgesetz (2 Bl.);

Schreiben an die Abgeordneten von SPD und FDP des Berliner Abgeordentenhauses zum "Entwurf des Gesetzes über die Durchführung des Schwangerschaftsabbruchs (31.1.1978) (3 Bl.);

Manuskript: Material zur Diskussion über die Vorlage des "Gesetz über die Durchführung ..." (1/1978) (7 Bl., Kopien)



Broschüre des Frauenausschuß der ÖTV zum § 218 (1978, 56 S.)



Schreiben Dr. Arnold A. Finks, Abtreibungsklinik London, Harley Street (28.11.1977) (Brief in der Mitte durchgerissen)



Manuskript: § 218: Rückblick - Zwischenbilanz - Perspektiven (9/1977) (11 Bl., Kopien)



Westberliner Komitee für die Rechte der Frau: Ungewollt schwanger - was tun? (3/1977) (2 S., deutsch / türkisch)



Evangelische Frauenhilfe in Hessen und Nassau e.V., Landesverband: Schreiben betr. Modellkur für Frauen in Konfliktsituationen (ungewollte Schwangerschaft) (18.1.1977) (4 Bl.)



Manuskript: § 218-Beratungsgruppe des Frauenzentrums München - Darstellung ihrer Situation (1977) (4 Bl.)



§ 218-Gruppe Frauenzentrum Berlin: Handhabung des § 218 in Berlin (um 1977) (7 Bl.)



Liste der Krankenhäuser und niedergelassenen Frauenärzte, die zur Vornahme eines legalen Schwangerschaftsabbruchs bereit sind (7/1976) (4 Bl.); Adressen in Holland



Broschüre: Schwangerschaftsabbruch mit der Saugmethode. Hrgs. vom Frauenzentrum Berlin (um 1976, 4 Bl.)



Pro Familia, Frankfurt M.: Berichte von Frauen in Frankfurt M. über den Versuch, eine Schwangerschaft legal abbrechen zu lassen (8-10/1976) (13 Bl.)



Broschüre KBW Kommunistischer Bund Westdeutschland: Die bürgerliche Reaktion zementiert den § 218. Die Arbeiterklasse muß ihn zu Fall bringen! (6/1975) (10 Bl.)
Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen

Tektonik

wird geladen...

Standort

FFBIZ - das feministische Archiv e.V.

Eldenaer Straße 35 III
10247 Berlin
Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
Öffnungszeiten
Mo 13.00 - 17.00 Uhr
Mi 16.00 - 20.00 Uhr
Do 13.00 - 17.00 Uhr

Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.

Ähnliche Einträge