Artikel

Zwischen Partikularität und Universalität : Frauenforschung auf der Suche nach ihrem Paradigma

Verfasst von: Tatschmurat, Carmen
in: FrauenMännerBilder. Männer und Männlichkeit in der feministischen Diskussion
Bielefeld: AJZ , 1988

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Signatur: MN-5
Verfasst von: Tatschmurat, Carmen
Herausgegeben von: Hagemann-White, Carol; Rerrich, Maria S.
In: FrauenMännerBilder. Männer und Männlichkeit in der feministischen Diskussion
Jahr: 1988
ISBN: 3921680727
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Anhand der feministischen Theorieentwürfe von Carol Gilligan und Christina Thürmer-Rohr zeigt Tatschmurat auf, welche Bilder von der Moral der Frauen und Männer im feministischen Diskurs tradiert und (re)konstriert werden. Dies tut sie unter Hinweis auf die Theorie von der Geschlechterdifferenz: erst nach Anerkennung der Unterschiedlichkeit der Geschlechter ist eine Wahrnehmung des "Anderen" und des eigenen "Andersseins" möglich: das "Andersbleiben im Gleichwerden". Die Spannung zwischen Differenz und Identität muß ausgehalten werden, Differenz bedeutet nicht Trennung. Dies wäre die Basis, ist aber keine Garantie eines neuen Geschlechterverhältnisses. Eine solche Moral führt möglicherweise zunächst zur Position der "Vagabundin" (Thürmer-Rohr) in den Grenzbereichen des Patriarchats. Kritisiert wird die Ontologisierung der "weiblichen" Moral von C. Gilligan, die keinen Bezug zur Sozialisationsforschung oder zu Erkenntnissen über die kulturellen Identitätsbildungsprozesse von Frauen herstellt.
Anmerkung:
Beigaben: 1 S. Literaturverz.
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen

Standort

FrauenGenderBibliothek Saar

Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 938 80 23
Öffnungszeiten
Di 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do 14.00 - 20.00 Uhr
Fr 10.00 - 13.00 Uhr

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.