Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Technik, Technologien BRD
Körperschaft: ASF Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen ; DGB Deutscher Gewerkschaftsbund ; IGM Industriegewerkschaft Metall ; ÖTV Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr
Bestell-Signatur: A Rep. 400 BRD 25 a (2)
Jahr / Datum: 1971 - 1985
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Zeitungsausschnitte, Graue Materialien,

teilweise Materialien Ursula Nienhaus zur Geschichte der weiblichen Angestellten (1979/80, Handschriftliche Notizen, Druckvorlagen, Literatur etc.)

u.a.:

Folgen der Mikrotechnik für die Arbeitswelt, v.a. auf Frauenberufe in Büro und Handel, Metallindustrie, Bankwesen (Job-Killer, gesundheitliche Auswirkungen, v.a. Presseberichte aus verschiedenen Jahren), u.a.:

WSI Mitteilungen 8/1980: Technologische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten, Kopien S. 426-62;

Materialien zur gesundheitlichen Gefährdung an Bildschirmarbeitsplätzen (1978/79, ca. 10 Bl.)

Presseberichte über

Lockerungen der Arbeitsschutzbestimmungen (2/1985); Kommunale Technologie- und Gründerzentren als Investionsruinen (5/1984);

Neue Medien und Heimarbeit (5/1983);

Einführung des Bildschirmtextes, Diskussion um Gefährdung des Datenschutzes (3-5/1983);

Diskussion um Arbeitszeitmodelle (1983); Protest von ASF-Frauen ggen Verhinderung eines Modellversuches zur menschengerechten Gestaltung der Arbeitsorganisation im Schreibdienst (Die Neue, 2/1981); Stellenausschreibungen für Sekretärinnen (1981);

Hannover-Messe, Funkausstellung; Verlagsbeilagen der Frankfurter Rundschau "Das moderne Büro" (verschiedene Jahre)

Dagmar Schlapeit-Beck: Arbeitsmarktkrise für Frauen - eine Chance der Gewerkschaften, Kopien aus: Feministische Studien, 1984, 4 Bl.

Angelika Diezinger u.a.: Die Arbeit der Frau in Betrieb und Familie, Kopien aus: W. Littek (Hg.): Einführung in die Arbeits- und Industriesoziologie, Ffm/M. 1982 (15 Bl.)

90 Jahre Arbeitswelt Büro. 1889 - 1979. Bilder einer Ausstellung. Vom "Bureaux" zum Teambüro. Eine Dokumentation im Deutschen Museum München 7.-11. April 1979 (31 S.)

Vortragsmanuskript Ursula Nienhaus "Angestellte und Rationalisierung in historischer Perspektive" (um 1980, 11 Bl.)

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.