Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Gewalt, Repression BRD
Bestell-Signatur: A Rep. 400 BRD 22 (1)
Jahr: 1968 - 1979
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Zeitungsausschnitte, Graue Materialien v.a. über frauenverachtende, sexistische Darstellungen von Frauen allgemein und von Feministinnen / Feminismus speziell in Medien, Witzen, Öffentlichkeit etc., Diskriminierungen, Frauen-Protestaktionen

Buchrezensionen

u.a.:

Sexismus-Vorwürfe an Klaus Rainer Röhl (KONKRET) wegen Artikel "Schneewittchen" (4/1979)

Presseartikel über Frauenfeindlichkeit des Schriftstellers Ephraim Kishon (Die Wahrheit, 1/1979)

Gespräch "Dr. Elend", d.h. Berliner Stadtrat Dittner mit dem Journalisten Axel Barz (SFB) über Festnahme einer jungen Frau, der Prostitution vorgeworfen wurde und ihre diskriminierende Behandlung bei der Polizei und im Krankenhaus (Radio-Sendung "Echo am Morgen", 3.3.1978, 12 Bl.)

Dossier von Friederike Münch über Autorenstreit M.-L. Janssen-Jurreit mit Ernest Bornemann über ihr Buch "Sexismus" (1977, ca .30 Bl.)

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.