Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Geschichte, Vergangenheit BRD
Körperschaft: VVN Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes
Bestell-Signatur: A Rep. 400 BRD 18.22 NS (1)
Jahr / Datum: 1970 - 1977
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
1. Liste von Lagern

2. diverse Literaturangaben und -Karten

3. Presseberichte zu Henry Nannen und seiner NS-Vergangenheit

4. Korrespondenz Angelika Wagner/Verlag Frauenpolitik, Münster mit

Dokumenationsarchiv des Österreichischen Widerstands 1977,

Elke Reining, Bremen 1978,

Werner Löttgens, Wiesbaden 1977-79

5. Notenblatt zum Alexlied

6. diverse Liedtexte

7. Presseberichte zu Frauen in der Resistance (Deutsche Volkszeitung DVZ, 1976)

8. Presseberichte zum Ravensbrück-Komitee (Deutsche Volkszeitung DVZ, 1976)

9. taz-Artikel zum Armenischen Völkermord 1980

10. Report VVN zum KZ Maydanek

11. Plakat zu Auschwitz und Roma

12. Diverse Kopien zu Frauenberichten aus den Heften von Auschwitz

13. Rosa Jochmann: Das war Faschismus! (Kopie)

14. Bericht: Im KZ Ravensbrück geboren (Kopie)

15. Bericht Maria Berner, Wien über Ravensbrück (Kopie)

16. Das Ende der RSJ-Führer Hans und Steffi Kunke im KZ (Kopie)

17. M.-Th. Kerschbaumer: Der weibliche Name des Widerstands. 7 Berichte (Kopien)

18. Kopien aus Akten Stapoleitstelle betr. Marianne K. Leichter

19. Presseberichte aus: Der Ausweg, betr. Herta Oberheuser

20. Presseartikel Tilly Spiegel: Frauen im Widerstand

21. Ravensbrück. Mitteilungsblatt der österreichischen Lagergemeinschaft, 12. Jg., 11/1974 (von Rosa Jochmann), 12/1970;

13. Jg., 5, 12/1975; 14. Jg., 7/1976

22. Information IG Ehemaliger Deutscher Widerstandskämpfer / IEDW 1, 1977

23. 1 Bl. Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands

[um 1977]

24. Mitteilungen desselben, Folge 31, 6/1977

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.