Archivgut Akte

Kommunismusverdacht

in: Aktenbestand: World Organization of Mothers of all Nations / Deutschland
1951 - 1956 , 0,5 cm

Weitere Informationen

Einrichtung: Archiv der deutschen Frauenbewegung | Kassel
In: Aktenbestand: World Organization of Mothers of all Nations / Deutschland
Bestell-Signatur: NL-K-05 ; 12-4
Jahr: 1951 - 1956
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Teil 1: Korrespondenz betr. Verdächtigungen gegen WOMAN Deutschland als kommunistische Tarnorganisation, u.a. mit dem politischen Archiv in Berlin u. dem Staatsbürgerinnen-Verband; Juristische Erklärung, dass die Aufnahme der WOMAN in die Liste der kommunistischen Tarnorganisationen auf einem Irrtum beruht; Notizen;

Schreiben von Marie Elisabeth Lüders vom 20.10.1951 an Helene Wessel betr. Vortrag von Frau Wessel bei WOMAN in München; Korrespondenz der Vorsitzenden des Arbeitskreises Dortmund mit Marie Elisabeth Lüders betr. Teilnahme von Frauen am Westdeutschen Frauenfriedenskongress in Velbert 1951; Bericht über die Arbeitsweise der IDFF; Fragebogen zu 'kommunistischen Frauenorganisationen';

Teil 2: Korrespondenz betr. politischem Flüchtling aus der DDR mit dem Untersuchungsausschuss Freiheitlicher Juristen

Gesamten Bestand von Archiv der deutschen Frauenbewegung anzeigen

Standort

Archiv der deutschen Frauenbewegung

Gottschalkstraße 57
34127 Kassel
Telefon: +49 (0)561 989 36 70
Öffnungszeiten
Di - Do 11.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.

Ähnliche Einträge