Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Signatur: BG-54
Verfasst von: Herbig, Rita (Bearb.); Kathrein, Hilde D.
Jahr: 1992
ISBN: 3793603059
Beschreibung:
Kurzportraits von Frauen vom 18. Jahrhundert bis zur Weimarer Republik anhand von Briefen und anderen Selbstzeugnissen. (Anna Louisa Karsch (1722-1791), Caroline Herschel (1750-1848), Therese Huber (1764-1828), Caroline Bauer (1807-1877), Agnese Schebest (1813-1869), Meta Klopstock (1728-1758), Caroline Schlegel-Schelling (1763-1809), Johanna Kinkel (1810-1858), Clara Schumann (1819-92), Elise Averdieck (1808-1907), Luise Aston (1814-1871), Mathilde Franziska Anneke (1817-1884), Franziska zu Reventlow (1871-1918), Paula Modersohn-Becker (1876-1907), Elise von Bernstorff (1789-1867), Helmina von Chézy (1783-1856), Sophie von Hahn (1804-1863), Paula von Bülow (1833-1920), Henriette Herz (1764-1847), Johanna Schopenhauer (1766-1838), Fanny Lewald (1811-1889), Ottilie Wildermuth (1817-1877), Hedwig Dohm (1833-1919), Margarete Nicolaus (1827-ca. 1910), Bettina von Arnim (1785-1859), Marie Sans-Gène (Gründerzeit/Jahrhundertwende), Lily Braun (1865-1916), Maria Gremel (geb. um 1902/03), Adelheid Popp (1869-1939), Anna Meyenberg (um 1900).
Anmerkung:
Beigaben: Abb., Anm. und Erläuterungen, Kurzbiogr. sind den Selbstzeugnissen vorangestellt
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    FrauenGenderBibliothek Saar
    Großherzog-Friedrich-Straße 111
    66121 Saarbrücken
    Telefon: +49 (0)681 938 80 23
    Öffnungszeiten
    Di 10.00 - 17.00 Uhr
    Mi 10.00 - 13.00 Uhr
    Do 14.00 - 20.00 Uhr
    Fr 10.00 - 13.00 Uhr