Archivgut Sammlung

Amanda H. NL 213

Dezember 1905 bis Sommer 1912

Weitere Informationen

Einrichtung: Sammlung Frauennachlässe | Wien
Jahr: Dezember 1905 bis Sommer 1912
Sprache: Deutsch
Beschreibung:

Orte: Berlin-Charlottenburg, Kiel, Marienfelde, Münster, Wilhelmshafen oder Pewsum in Ostfriesland u.a. in Deutschland


Quellentypen: Aufzeichnungen in Buchform: 1 Steckalbum für Postkarten; Korrespondenz (Freundschaftskorrespondenz, Freundinnenkorrespondenz, Familienkorrespondenz): 112 Schreiben (Bildpostkarten)


Zum Bestand: Besitzerin/Adressatin: Amanda H.; persönliche Daten unbekannt

Übergeber: Univ.Prof. i.R. Rudolf J. (Flohmarktfund), 2012



Das Steckalbum wurde auf einem Flohmarkt gefunden. Das Deckblatt ist mit einer Musterprägung, die zusätzlich von Hand bemalt wurde, aufwändig gestaltet. Das Album ist zu gut zwei Dritteln befüllt mit Postkarten, die zwischen Winter 1905 und Sommer 1912 von verschiedenen Absenderinnen und Absendern an die vermutlich aus Wilhelmshafen an der Nordsee kommenden Amanda (genannt: Manni) H. adressiert worden sind.

Den knappen Inhalten der Schreiben zufolge waren das Freundinnen wie Marie, Lies oder Elli, Familienmitglieder wie (vermutlich) Schwester Frida und die Cousins Heini und Walter sowie auch einzelne Freunde wie „Herr S.“. Einige Karten wurden von mehreren Personen unterschrieben. Anlässe waren einfach Grüße, Verabredungen, Feiertage oder Manni H.s Geburtstag im Mai. Häufig wird auch auf Schreiben Bezug genommen, die die Adressatin zuvor geschickt hatte. Von August 1906 liegt zudem eine Karte vor, die Manni H. an Frida H. geschrieben hat. Eine inhaltliche oder chronologische Ordnung der einzelnen Karten erschließt sich in ihren Positionen im Album nicht, teilweise wurden sie nach Motiv-Serien eingelegt, dazwischen sind immer wieder Steckplätze frei. Klebespuren auf den Rückseiten zufolge waren mehrere der Korrespondenzstücke zuvor in einem anderen Album eingeklebt.

Dabei sind die Motive aller hier vorliegenden Postkarten Portraits von jungen Frauen oder Mädchen, teilweise folkloristisch oder humoristisch gestaltet, teilweise mit zusätzlich aufgedruckten Wünschen zu Weihnachten, Neujahr oder zum Geburtstag. Zahlreiche Bildpostkarten sind von Hand coloriert, einzelne in Farbdruck, eine ist mit echten Haaren, eine andere mit feinem Stoff dekoriert.

Geschickt wurden die Schreiben an verschiedene Orte im nordwestlichen Deutschland. Die wechselnden Anschriften und teilweise Adresszusätze wie „Villenkolonie“, „Villa Tiburtius“, „Frl. P.“ oder „Exellenz v. B.“ lassen darauf schließen, dass Manni H. hier jeweils in Dienst gewesen ist. Auch die von Manni an Frida H. geschriebene Karte ist an „p.A. Herrn S. H.“ adressiert. Entsprechend dokumentieren die Postkarten auch die Mobilität von Hausangestellten zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Anmerkung:
Aus Datenschutzgründen werden in diesem Online-Verzeichnis alle Nachnamen abgekürzt angegeben. Die mit den Übergeber/innen der Bestände jeweils vertraglich vereinbarte Verwendung der Namen ist bei der Recherche vor Ort abzuklären.
Gesamten Bestand von Sammlung Frauennachlässe anzeigen

Standort

Sammlung Frauennachlässe
c/o Institut für Geschichte, Universität Wien

Universitätsring 1
1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 4277 408 12
Öffnungszeiten
Die Benutzung der Bestände erfolgt nach vorangegangener Terminvereinbarung und Vorlage des Forschungsvorhabens.
Benutzungszeiten, für die ein Termin vereinbart werden kann, sind Mi & Do 11.00 - 17.00 Uhr bzw. auf Anfrage (per Mail oder telefonisch).
Die erste Sichtung der Quellen erfolgt in den Räumlichkeiten der Sammlung Frauennachlässe. Für die spätere Bearbeitung ist eine Aufstellung der Materialien in der Fachbibliothek für Geschichte möglich.

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.

Ähnliche Einträge

  • Buchumschlag
    Amanda
    von: Morgner, Irmtraud
    Veröffentlicht: 1984
  • Buchumschlag
    Amanda
    von: Philippart, Monique
    Veröffentlicht: 2005
  • Buchumschlag
    Amanda
    von: Hill, Carol
    Veröffentlicht: 1987
  • Buchumschlag
    Amanda
    von: Morgner, Irmtraud
    Veröffentlicht: 1984
  • Buchumschlag
    Amanda
    von: Morgner, Irmtraud
    Veröffentlicht: 1984