Tonträger Tonaufnahme

Frauen in den Spitzenfunktionen der Wirtschaft

Verfasst von: Fabian, Marion [weitere]
Berlin: 10.11.1988

Hier verfügbare Digitalisate

  • Frauen in den Spitzenfunktionen der Wirtschaft

Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
Verfasst von: Fabian, Marion; Bruch, Silvia
Mitwirkende: Dissonanzen
Bestell-Signatur: K Rep. Berlin 20.11c Dissonanzen 65 A
Jahr: 10.11.1988
Spieldauer: 26:46:00
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Inhalt:

Aufnahme beginnt mitten in der Sendung



Reporterin Heitje Beutel



O-Töne zur Forderungen "mehr Frauen in der Wirtschaft", doppelte Verfügbarkeit von Frauen in Familie und Beruf; O-Ton Arbeitgeberpräsident Murmann über die Wichtigkeit von weiblichen Führungskräften und Zukunftsaufgaben; Wirtschaftsminister Hausmann äußert sich skeptisch zum Beitrag von Murmann und verspricht einen verbindlichen Frauenförderplan; Sprecherin zu Mehrfachverdienertum von Männern in vielerlei Funktionen in Politik und Wirtschaft; Hartmut Fuchs von der Berliner Bank über die geschlechtsspezifische Rollenverteilung im Privatleben, Vertriebsvereinbarungen, Frauenförderung, Forderungen nach Frauenbeauftragten in den Betrieben; Gewerkschafterinnen im O-Ton über Kongress zum Thema Frauenförderung, über hohe Beteiligung von Gründerinnen und mangelde Beteiligung von einfachen Arbeitnehmerinnen, Teilzeitarbeit; Birgit von Goldrausch Im O-Ton zum Kongress über Frauenförderung und Pervertierung von Forderungen aus der Frauenbewegung, Frauenförderung als Schönheitspflaster, Forderung nach Einberufung eines internationalen feministischen Ökologieforums, Beispiele für Ansätze einer progressiven Wirtschaftspolitik
Anmerkung:
Typ/Genre: Schwerpunktsendung
Zustand: Gut
Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen

Tektonik

wird geladen...

Standort

FFBIZ - das feministische Archiv e.V.

Eldenaer Straße 35 III
10247 Berlin
Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
Öffnungszeiten
Mo 13.00 - 17.00 Uhr
Mi 16.00 - 20.00 Uhr
Do 13.00 - 17.00 Uhr

Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.