Artikel

Antifeminismus: Diskursverschiebungen, Anknüpfungspunkte und Interventionsmöglichkeiten in verschiedenen Praxisfeldern

Verfasst von: Henninger, Annette
2020 , Heft: 1 , Band: 29 , 110-116

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Verfasst von: Henninger, Annette
In: Sicherheit, Militär und Geschlecht
Ausgabe: 29(2020)1
Jahr: 2020
Heft: 1
Band: 29
Maße: 34016 30457
ZDBID: 1387796-3
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Resumee der empirischen Befunde sowie politisch-praktische Schlussfolgerungen in Bezug auf Interventionsmöglichkeiten aus dem interdisziplinären Projekt "REVERSE - Krise der Geschlechterverhältnisse? Anti-Feminismus als Krisenphänomen mit gesellschaftsspaltendem Potenzial", in dem fünf Fallstudien zu Antifeminismus in der Wissenschaft, zu Diskursen über Mutterschaft, zu den Effekten der diskursiven Ethnisierung von Sexismus in Orientierungskursen für neu Zugewanderte, zu den Auswirkungen der Debatte über 'Frühsexualisierung' in der Sexualpädagogik sowie zu antifeministischen Mobilisierungsversuchen gegen die 'Ehe für alle' durchgeführt wurden.
Anmerkung:
Beigaben: 1 S. Lit.verz.
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen

Kontext

wird geladen...

Standort

FrauenGenderBibliothek Saar

Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 938 80 23
Öffnungszeiten
Di 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do 14.00 - 20.00 Uhr
Fr 10.00 - 13.00 Uhr

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.