Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Körperschaften, Organisationen, Vereine Berlin
Körperschaft: Arbeitskreis autonomer Frauenprojekte / Arbeitskreis Staatsknete ; Arbeitskreis zur Förderung autonomer Frauenprojekte, Bürgerinitiativen und Alternativprojekte <Berlin> ; CDU Christlich Demokratische Union ; Netzwerk Selbsthilfe e.V.
Bestell-Signatur: A Rep. 400 Berlin 19 a.26
Jahr: 1981 - 1991
Sprache: Nicht einzuordnen
Beschreibung:
Graue Materialien, Zeitungsausschnitte, u.a.:



Presseberichte zu finanziellen Kürzungen bei senatsgeförderten Selbsthilfeprojekten (1991)



Zur Kritik am Zwischenbericht des Senators für Gesundheit, Soziales und Familie zur Förderung von Selbsthilfeprojekten (5/1984) (4 Bl.)



Benny Härlin: Fink-Topf [Kopie eines handschriftlichen Textes] (1983) (5 Bl.)



Staatsknete und Autonomie - Eine Leidensgeschichte. Ein Arbeitskreis fordert Subvention in Selbstverwaltung, aus: Netzwerk Rundbrief, Nr. 23 v. 16.12.1983 (2 Bl.)



Beschluß des Abgeordentenhauses in seiner Sitzung vom 9. Dezember 1982 über Förderung von Selbsthilfegruppen (11 Bl.)



Die CDU-Politik einer Förderung von Alternativprojekten steht vor dem Bankrott. Erklärung des "Arbeiteskreises zur Förderung von autonomen Frauenprojekten, Alternativprojekten und Bürgerinitiativen" anläßlich seiner Anhörung vor den Ausschüssen für Frauen ... am 8.11.1982 zum Thema: "Kriterien und Verfahren bei der Vergabe der 10 Mill. DM für Alternativprojekte" (8 Bl.), Presseartikel



Broschüre: Adressen für Frauen in Berlin West. Zusammengestellt von Renate Baum (4/1982)



"Arbeitskreis zur Förderung von autonomen Frauenprojekten, Alternativprojekten und Bürgerinitiativen": Satzung (um 1982) (2 Bl.); Protokoll der Vollversammlung der Berliner Frauenprojekte



Pressebericht über Ablehnung eines autonomen Frauen-Beirats innerhalb des Netzwerks Selbsthilfe (7.12.81)
Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen

Tektonik

wird geladen...

Standort

FFBIZ - das feministische Archiv e.V.

Eldenaer Straße 35 III
10247 Berlin
Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
Öffnungszeiten
Do und Fr 10-17 Uhr (nur nach Anmeldung)
Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.

Ähnliche Einträge