Artikel

Zum Ethos fürsorglicher (Pflege-)Praxis : Dilemmata in der modernen Dienstleistungsgesellschaft

2008 , Heft: 1 , Band: 19 , 19-37 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Verfasst von: Senghaas-Knobloch, Eva; Kumbruck, Christel
In: Sich Sorgen - Care
Ausgabe: 19(2008)1
Jahr: 2008
Heft: 1
Band: 19
Maße: 30545 30509
ZDBID: 1062220-2
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die beiden Autorinnen kommen aus den Arbeitswissenschaften und widmen sich seit längerem dem empirischen Forschungsprojekt "Das Ethos fürsorglicher Praxis im Wandel". Seitdem auch Frauen ihre Rechte auf eigene Existenzsicherung sowie auf gleiche Teilhabe und Staatsbürgerschaft in Ansrpruch nehmen und neue Lebensformen die herkömmliche Familie als einzigen stets abrufbaren Pflegedienst abzulösen beginnen, führen in der modernen Dienstleistungsgesellschaft zeit- und geldökonomische Zwänge in ein nicht zu übersehendes Dilemma. Anhand 30 narrativer Interviews mit Diakonissen, Diakonieschwestern und anderen Schwestern in Einrichtungen der Diakonie zeigen die Autorinnen, wie schwierig es ist, unter den heutigen Rahmenbedingungen in der Alten- und Krankenpflege Fürsorglichkeit zu praktizieren. Den Interviewten ist Zuwendung als Sinnstiftung und besonderer sittlicher Wert ihrer Berufsarbeit wichtig. Die Autorinnen aber sind skeptisch, ob auf Dauer dieser berechtigte Anspruch gegen die Rationalität der Tauschökonomie verteidigt werden kann.
Anmerkung:
Beigaben: Lit.angaben in Anm.
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen

Kontext

wird geladen...

Auch verfügbar in anderen Einrichtungen

Standort

FrauenGenderBibliothek Saar

Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 938 80 23
Öffnungszeiten
Di 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do 14.00 - 20.00 Uhr
Fr 10.00 - 13.00 Uhr

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.