Buch Monografie

Vertauschte Geschlechter - Verrückte Utopien : Geschlechtertausch-Phantasien in der DDR-Literatur der siebziger Jahre

Verfasst von: Meyer, Carla
Pfaffenweiler: Centaurus-Verl.-Ges. , 1995 , 257 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Signatur: LI-429
Verfasst von: Meyer, Carla
Jahr: 1995
ISBN: 3890859615
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Gegenstand der Dissertation sind alle Geschlechtertausch - Geschichten, die Anfang der 70er Jahre in der DDR im Rahmen der Anthologie "Blitz aus heiterem Himmel" entstanden sind. Alle diese Geschichten, so die Autorin, dokumentieren den "Kriegsschauplatz Geschlechterverhältnis" und sind als Kommentar zur Problematik des Geschlechterverhältnisses und der Geschlechterbeziehungen und somit als Teil der Verhältnisse zu lesen, in die sich der/die Einzelne gestellt sieht. Dabei wird Literatur keineswegs eine reine Spiegel- oder Abbildfunktion gesellschaftlicher Verhältnisse zugesprochen. Im Gegenteil: Literatur als Fiktion kann über die Darstellung der Verhältnisse hinaus diese nicht nur kritisch, sondern vor allem "phantastisch" überschreiten. "Geschlechtertausch ist ein Sujet, das Realitäten und Utopien verrückt. Virginia Woolfs "Orlando" und manche ihrer nachgeborenen GenossInnen in der DDR-Literatur der 70er Jahre bieten ... Visionen einer befreiten menschlichen Existenz, einer subversiv gedeuteten Androgynie."
Anmerkung:
Beigaben: Lit.verz.
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen

Auch verfügbar in anderen Einrichtungen

Standort

FrauenGenderBibliothek Saar

Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 938 80 23
Öffnungszeiten
Di 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do 14.00 - 20.00 Uhr
Fr 10.00 - 13.00 Uhr

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.