Periodika Zeitschriftenheft

VivaVoce 39

Verfasst von: Borchard, Beatrix [weitere]
Kassel : 1996 Heft: 39

Geografika:

Weitere Informationen

Einrichtung: Archiv Frau und Musik | Frankfurt
Standort: Archiv Frau und Musik
Verfasst von: Borchard, Beatrix; Hiltner, Beate; Büning, Eleonore; Olive, Vivienne; Nebel, Angelika; Brosch, Renate; Ostleitner, Elena; Schneider, Renate; Stegat, Anne; Himmelbauer, Regina; Roth, Matthias; Mielcke, Ursula; Ernst, Siegrid; Ritschel, Gerhard; Hund, Johanna; Frei, Lislot
Körperschaft: Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V.
Bestell-Signatur: Zs-Viva-039
Jahr / Datum: 1996
Heft: 39
Maße: DIN A4
ISSN: 0939-8708
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die Fachzeitschrift VivaVoce ist das einzige deutschsprachige Fachorgan zum Thema Frau und Musik im Bereich der E- Musik. Darin erschienen Interviews mit Komponistinnen und Dirigentinnen, Fachbeiträge zu historischen und zeitgenössischen Komponistinnen sowie Konzert-, Buch-, und CD- Besprechungen. Außerdem bot die VivaVoce ein Forum für alle, die sich aktiv am öffentlichen Musikleben beteiligten.
Themenschwerpunkt Clara Schumann- Dr. Beatrix Borchard: Clara Schumann zum 100. Todestag - Bilder und Projektionen; Dr. Beate Hiltner: Schonungslose Selbstdisziplin und höchste Kunst, Zum 100. Todestag von Clara Schumann; Eleonore Büning: Vor hundert Jahren starb Clara Schumann, und immer noch kreisen die Geier; Dr. Beate Hiltner: Sorge um den Flügel Clara Wiecks;

Werkanalyse- Dr. Vivienne Olive: Clara Schumann: Romanze a-Moll, op. 21 Nr. 1 für Klavier; Angelika Nebel: Clara Wieck-Schumann: Ein Weg durch ihr Klavierwerk;

Festival "Clara"- Renate Brosch im Gespräch mit Elena Ostleitner: "Torte a la Wieck" in Wien Geistiges und Kulinarisches auf dem Internationalen Clara Schumann Symposium "Ich fahre in mein liebes Wien" vom 22. - 24. April 1996 in Wien; Renate Schneider: Hinter die Kulissen geschaut "Clara Schumann Veranstaltungsreihe" am Dr. Hoch's Konservatorium in Frankfurt; Dr. Beate Hiltner: Zum 100. Todestag: Zwei der Künstlerinnen gewidmete Veranstaltungen fordern das lebendige Erinnern: Wien - Zwickau; Anne Stegat: Hartnäckige Legenden Gedenken an Clara Schumann in Heidelberg;

Nachruf- Regina Himmelbauer: Landschaft der Klänge, In Erinnerung an die holländische Komponistin Tera de Marez Oyens;

Veranstaltungen, Rückschau- Matthias Roth: Hängebrücken zwischen gestern und heute, "Gegenwelten" - Das 10. Heidelberger Festival für Neue Musik im Rahmen der 800-JahrFeier; Ursula Mielcke: Kreative Komponistinnen Musica rara-Festival mit dem Kammerorchester Jenaer Solisten; Siegrid Ernst: Ein Festival für zeitgenössische Orchestermusik in Bulgarien; Gerhard Ritschel: Finnische "Next Generation" in der Salzburger Felsenreitschule, Geheimnisvolles aus dem Norden; Johanna Hund: "Komponistinnen im 19. Jahrhundert": ein Vortrag von Janina Klassen in Freiburg;

Sonstiges- Lislot Frei: Clara Schumann, Diskographie und Biographie;
Anmerkung:
Farbe
Gesamten Bestand von Archiv Frau und Musik anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Archiv Frau und Musik
    Heinrich-Hoffmann-Str. 3
    60528 Frankfurt
    Telefon: +49 (0)69 95 92 86 85
    Öffnungszeiten
    Mo - Do 10.00 - 15.00 Uhr
    Fr 10.00 - 13.00 Uhr
    und nach Vereinbarung
    Das Archiv Frau und Musik ist eine Präsenzbibliothek, steht allen Interessierten offen.
    Um vorherige Anmeldung wird gebeten.