Archivgut Sammlung

Otto A. Nohel NL 125 VI

k.A.

Weitere Informationen

Einrichtung: Sammlung Frauennachlässe | Wien
Jahr: k.A.
Sprache: Deutsch
Beschreibung:

Orte: Wien; verschiedene Orte in und auf dem Weg nach Brasilien


Quellentypen: autobiografische Aufzeichnungen: 1 Druckwerk (51 Seiten); 1 Fotografie


Zum Bestand: Autor: Otto A. Nohel; persönliche Daten unbekannt

Übergeberin: Univ.-Prof.in Edith S. (Sammlerin), 2009



Die Broschüre „Nach Südamerika! Selbsterlebtes eines Auswanderers“ beinhaltetet die 1919 in Wien herausgegebene literarische Erzählung (51 Seiten) von Otto A. Nohel über (s)eine Emigration nach Brasilien um 1900. Entsprechend dem Vorwort dachte der „Verfasser“ damit „Auswanderungslustigen neben einer vergnügten Stunde praktische Winke und Ratschläge zu geben.“

Eingelegt in das Heft ist die in einem Fotostudio in Wien Brigittenau aufgenommene Porträtfotografie einer Frau mit der rückseitigen Widmung „Ein Blick dem Bild, ein Erinnern dem Original. In Unschuldiger Liebe gewidmet von Finny“ aus den 1920er-Jahren.

Anmerkung:
Aus Datenschutzgründen werden in diesem Online-Verzeichnis alle Nachnamen abgekürzt angegeben. Die mit den Übergeber/innen der Bestände jeweils vertraglich vereinbarte Verwendung der Namen ist bei der Recherche vor Ort abzuklären.
Gesamten Bestand von Sammlung Frauennachlässe anzeigen

Standort

Sammlung Frauennachlässe
c/o Institut für Geschichte, Universität Wien

Universitätsring 1
1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 4277 408 12
Öffnungszeiten
Die Benutzung der Bestände erfolgt nach vorangegangener Terminvereinbarung und Vorlage des Forschungsvorhabens.
Benutzungszeiten, für die ein Termin vereinbart werden kann, sind Mi & Do 11.00 - 17.00 Uhr bzw. auf Anfrage (per Mail oder telefonisch).
Die erste Sichtung der Quellen erfolgt in den Räumlichkeiten der Sammlung Frauennachlässe. Für die spätere Bearbeitung ist eine Aufstellung der Materialien in der Fachbibliothek für Geschichte möglich.

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.

Ähnliche Einträge