Buch Monografie

Hardboiled Woman : Geschlechterkrieg im amerikanischen Kriminalroman

Verfasst von: Dietze, Gabriele
Hamburg : Europäische Verlagsanstalt eva , 1997 , 389 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Signatur: LI-75
Verfasst von: Dietze, Gabriele
Jahr: 1997
ISBN: 3434504117
Beschreibung:
Der amerikanische Kriminalroman wird als Schauplatz eines Kriegs der Geschlechter im 20. Jahrhundert decouvriert. Zu Beginn des Jahrhunderts ist der Held männlich und hartgesotten. Im Wandel von Dashiell Hammetts und Raymond Chandlers Privatdetektiven über Mike Hammer (Mickey Spillane) und John MacDonald zu Andrew Vachss` Heldin Flood und Sara Paretskys V.I. Warshawski entwickelt das populäre Genre jedoch allmählich ein feministisches Gegenmodell, das den Kampf - ähnlich hartgesotten - auf weiblicher Seite aufnimmt. Auch die Nebenrollen wandeln sich: Die femme fatale wird durch den homme fatal ersetzt, der Glaube an das heterosexuelle Liebesglück schwindet, da der potentielle Partner gleichzeitig der Feind ist. "Der männlichen Phantasie von der Bedrohlichkeit moderner Geschlechterverhältnisse steht die weibliche Phantasie von der Bedrohlichkeit alter Geschlechterverhältnisse gegenüber." (Klappentext)
Anmerkung:
Beigaben: 29 S. Lit.verz., 4 S. Primärlit.verz., Anm., Register
Gesamten Bestand von FrauenGenderBibliothek Saar anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    FrauenGenderBibliothek Saar
    Großherzog-Friedrich-Straße 111
    66121 Saarbrücken
    Telefon: +49 (0)681 938 80 23
    Öffnungszeiten
    Di 10.00 - 17.00 Uhr
    Mi 10.00 - 13.00 Uhr
    Do 14.00 - 20.00 Uhr
    Fr 10.00 - 13.00 Uhr