Artikel

Auswege aus einer stillen Katastrophe : mit Empowerment von Frauen und Mädchen gelingt Entwicklungszusammenarbeit, die Nahrungsmittelsicherheit, Bildung und medizinische Versorgung zusammendenkt

Verfasst von: Pohl, Brita
in: Frauensolidarität
Wien : 2019 Heft: 1 , 16-17 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Pohl, Brita
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2019
Heft: 1
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Der Artikel bietet einen tiefen Einblick in die Situation in der Karnali-Region Nepals, die von Hunger geprägt ist, und zwar bereits seit vielen Jahrzehnten. Die Ernährungssituation besonders von Frauen und Kindern ist hochgradig prekär, der Zugang zu Bildung und Gesundheitsdiensten schlecht. Die Karnali-Region ist, so die Autorin, deshalb auch Ziel von Nothilfe, zu der es aber Alternativen gäbe. Dazu zählt sie insbesondere das Empowerment von Frauen und Mädchen, wenn es um Zugang zu Bildung und Gesundheitsdiensten und gegen schädliche frauenfeindliche Praktiken, wie z.B. rund um die Menstruation, geht. Die Autorin beschreibt weiters ein Landwirtschaftsprojekt mit inklusivem Ansatz, das für eine eigenständige Nahrungsmittelsicherheit sorgen soll.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr