Artikel

Poetisch gegen den Krebs : ein Buchprojekt über Frauen aus der ganzen Welt, die ihre Krankheitsgeschichten aufschreiben, um anderen Frauen Mut zu machen

Verfasst von: Mustafa Hamid, Ishraga
in: Frauensolidarität
Wien : 2018 Heft: 4

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Mustafa Hamid, Ishraga
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2018
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die Autorin stellt in dem Artikel ihr Buchprojekt vor und erzählt vom Ausgangspunkt: Eine Sudanesin schrieb auf einer Internetplattform über ihre Erfahrung mit dem Krebs, an dem sie in ihrer Migration in Belgien erkrankt war, und stellte ein Foto, auf dem sie ohne Haare zu sehen ist, online. Einige Zeit später publizierte eine andere Sudanesin auf ähnliche Weise ihren mutigen Umgang mit der Krankheit. Die Autorin recherchierte weiter nach solchen Vorbildern und fand zahlreiche weitere Frauen aus der ganzen Welt, die schreibend gegen den Krebs angehen. Viele von ihnen schreiben auch über die jeweiligen Gesundheitssysteme - gibt es sie überhaupt, wie funktionieren sie, sind sie leistbar, frei zugänglich für alle Geschlechter? Aus diesen Geschichten möchte die Autorn des Artikels ein Buch machen.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr