Artikel

Wer profitiert hier von wem? : Freiwilligendienste in den globalen Süden

Verfasst von: Liebe, Rosa
in: Frauensolidarität
Wien : 2016 Heft: 4 , 7-8 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Liebe, Rosa
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2016
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Der Aufsatz versucht, Freiwilligendienste, die gemeinhin als Möglichkeit gelten, interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig Menschen im globalen Süden zu „helfen“, kritisch zu hinterfragen. Nach der Schule ein freiwilliges Sozialjahr zu absolvieren wird immer populärer. Aber wer kann solche Erfahrungen machen? Das Quix-Kollektiv beschäftigt sich in ihrer Bildungsarbeit mit queerfeministischen, postkolonialen Ansätzen, um koloniale Denkmuster zu reflektieren und zu verändern, wobei es auch besonders auf den Bereich Freiwilligendienste fokussiert.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr