Artikel

„Societies need to let go of hetero-normative assumptions“ : interview with South African scholar Carien Lubbe on same-sex families

Verfasst von: Lubbe, Carien
in: Frauensolidarität
Wien : 2015 Heft: 2 , 11 - 12 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Lubbe, Carien
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2015
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Englisch
Beschreibung:
Südafrika ist äußerst fortschrittlich, was rechtliche Gleichstellung von homo- und heterosexuellen Paaren angeht. Sowohl (seit 2002) Adoptionsals auch Eherecht (seit 2006) sind in Afrika einzigartig. Eine Reihe von äußerst liberalen Gerichtsurteilen – zum Teil sogar noch während der Apartheit – erlauben es gleichgeschlechtlichen Paaren schon seit den 90ern, sich für Familie und Kinder zu entscheiden. Dass diese moderne Gesinnung keineswegs mit gesellschaftlicher Akzeptanz gleichzusetzen ist, erzählt im Folgenden Carien Lubbe, die an der Universität in Pretoria zu gleichgeschlechtlichen Familien und der Erfahrung von Kindern darin forscht. Claudia Dal-Bianco (Frauensolidarität) war neugierig.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr