Artikel

Oumou Sy – eine senegalesische Modemacherin : diskursive Räume für die Schaffung fantastischer Identitäten

Verfasst von: Franger, Denise
in: Frauensolidarität
Wien : 2014 Heft: 4 , 6 - 7 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Franger, Denise
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2014
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Im Leben von Oumou Sy, Modemacherin aus dem Senegal, gibt es ein ständiges Wechseln zwischen Kulturarbeit, Bildungsprojekten und Identitätsproduktion. Anhand von Metissacana, dem ersten Internetcafé in Westafrika, und der Kostümkollektion rois et reines d’afrique (Könige und Königinnen von Afrika) sucht der Beitrag nach Verknüpfungen zwischen den Bereichen und stellt die Arbeit von Ouomou Sy in den Kontext postkolonialer, emanzipatorischer und feministischer Kämpfe.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr