Buch Monografie

Spagat ins Glück : Lesben und Schwule mit Migrationsbiografie

Verfasst von: Ohms, Constance
Berlin : Querverl. , 2014 , 187 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Verfasst von: Ohms, Constance
Jahr / Datum: 2014
Maße: 21 cm
ISBN: 3896562274
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Eindrucksvoll schildern zwölf Lesben und Schwule mit Migrationsbiographie in der vorliegenden Publikation ihre unterschiedlichen Wege und Strategien der Lebensgestaltung, ihre Zerrissenheit zwischen den Erwartungen und Vorstellungen der Herkunftsfamilie und ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen. „Es kostet sehr viel Kraft, sehr viel Energie, diesen Spagat zwischen diesen zwei Welten durchzuhalten. Beide Seiten zerren an mir. Aber ich weiß auch, für welche Welt ich mich entscheiden werde – und das ist meine lesbische Welt. Nur bin ich halt noch nicht so weit“, erzählt die 37-jährige deutsch-russische Svetlana. Constance Ohms, Autorin des Buches, macht u.a. auf mehrere geschlechtsspezifische Unterschiede bei den Gesprächen aufmerksam: so z.B., dass das Coming-out der migrantischen Lesben wesentlich später als das der migrantischen Schwulen und auch als jenes von autochthon-deutschen Lesben ist. Dies verweist wiederum auf die Komplexität der Diskriminierungserfahrungen von migrantischen Lesben durch Sexismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus/Antisemitismus und Homophobie. Dass auch die LGBTI-Community Diskriminierungspotenzial und Ausschließungsmechanismen enthält, wird von mehreren Gesprächspartner_innen thematisiert. Ein erfolgreiches Coming-out wird oft dadurch definiert, dass Personen selbstbewusst zur eigenen sexuellen Orientierung stehen. Dass es in der Praxis aber vielmehr darum geht, sich Schritt für Schritt – und immer wieder neue – Freiräume zu schaffen, und dass diese Schritte sehr unterschiedlich sind, zeigen alle der hier veröffentlichten, beeindruckenden Lebensgeschichten.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
Datensatz im Katalog der Einrichtung anzeigen
Datensatz im Katalog der Einrichtung anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr