Artikel

Ende gut, alles gut? : "Inklusive Entwicklung" und die Mär vom Ende der Exklusion

Verfasst von: Garde, Isa
in: Frauensolidarität
Wien : 2014 Heft: 3 , 24 - 26 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Garde, Isa
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2014
Heft: 3
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
„End Exclusion. Let’s Enable the Millennium Development Goals“1 titelte das europaweite Projekt, das bis März 2014 u. a. von der Organisation „Licht für die Welt“ durchgeführt und durch zahlreiche Kampagnen und Events auch in Österreich eine breite Öffentlichkeit erreicht hat. Doch was genau bedeutet es, Exklusion zu beenden und „Entwicklung“ inklusiv zu gestalten?
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr