Artikel

Sudanesische Perspektiven : Spannungsverhältnisse zwischen Kulturschaffenden, Kunst und Politik

Verfasst von: Hamid, Ishraga Mustafa
in: Frauensolidarität
Wien : 2014 Heft: 2 , 24 - 25 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Hamid, Ishraga Mustafa
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2014
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Frauen im Sudan zahlen seit Anbeginn der Kämpfe um nationale Unabhängigkeit und für soziale Gerechtigkeit einen hohen Preis für ihr Engagement. Sie werden verhaftet, gefoltert und manchmal sogar getötet. Ich verfolge die dramatischen Situationen über Facebook. Soziale Medien wie Twitter geben uns die Möglichkeit, uns in ganz unterschiedlichen Gruppen zu vernetzen. Eine davon ist die Gruppe „Gadimat“, die nach der Vergewaltigung der Malerin Safia Ishag gegründet wurde. Die Künstlerin musste dieses traumatisierende Erlebnis durch den sudanesischen Geheimdienst erleben.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr