Artikel

Durch Zeichnungen zu Wort kommen : Animationsfilme als Methode der Selbstermächtigung

Verfasst von: Dal-Bianco, Claudia
in: Frauensolidarität
Wien : 2014 Heft: 2 , 22 - 23 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Dal-Bianco, Claudia
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2014
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Was ist Community-Based Animation? Wie können Animationsfilme zum Empowerment von Frauen beitragen? Und was nehmen die Gestalter_innen nach einer Fertigstellung eines Films mit nach Hause? Im Folgenden kommen drei Filmemacherinnen, die im März 2014 beim International Animation Filmfestival „Tricky Women“ in Wien zu Gast waren, zu Wort und berichten über ihre Projekte im Community-Based Animationsbereich. Delphine Hermans und Louise-Marie Colon arbeiten für das belgische Kollektiv Camera- Etc, das Animationsfilmworkshops in Afrika, Asien und Lateinamerika organisiert. Die beiden schildern Eindrücke von einem Workshop aus Burundi. Von ihren Erfahrungen als Workshopleiterin in Indien erzählt die spanische Filmemacherin Isabel Herguera.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr