Artikel

Menstruationshygiene im Schatten der Millennium-Entwicklungsziele : ein Jahr nach dem 6. Weltwasserforum in Marseille

Verfasst von: Podeprel, Martina
in: Frauensolidarität
Wien : 2013 Heft: 2 , 8 - 9 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Podeprel, Martina
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2013
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Englisch
Beschreibung:
Die Monatsblutung ist durchwegs in allen Breitengraden unseres Planeten noch immer ein Tabuthema. So verwundert es nicht, dass bei WASH -Projekten (Wasser, Sanitäre Anlagen, Hygiene) in Ländern des globalen Südens der Aspekt der Menstruationshygiene noch kaum Beachtung gefunden hat. Über Initiativen wie SHARE (Sanitation and Hygiene Applied Research for Equity) und Plattformen wie das Weltwasserforum wird die Thematik zwar über das Konzept Menstrual Hygiene Management (MHM) in den vorherrschenden Diskurs der Millennium-Entwicklungsziele eingebettet, jedoch reicht dies im Zuge von einseitigem Wissenstransfer nicht aus, um strukturelle Ungleichheiten zu beseitigen.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr