Artikel

Sexualität 2.0 : Sichtbarkeit zwischen Kontrollgesellschaft und minoritärer Begehrensstrukturen

Verfasst von: Auer, Valentine
in: Frauensolidarität
Wien : 2013 Heft: 4 , 24 - 25 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Auer, Valentine
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2013
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die Sichtbarkeit von minoritären Körpern und Sexualitäten geht einher mit einer größeren Vielfalt und ist damit aus einer queer-feministischen Position als positiv zu bewerten. Diesen und ähnliche Sätze hört mensch öfter von Aktivist_innen und noch öfter in Bezug auf das Werkzeug Internet. Andere Positionen sprechen sogar vom körperlosen Internet, wo scheinbar körperbezogene Kategorisierungen wie race oder gender unwichtig werden und somit für unzählige Begehrensstrukturen eine Plattform geschaffen wird. Was dabei oft in Vergessenheit gerät, ist die Eingliederung minoritärer Positionen in ein kontrollgesellschaftliches System. Das Beispiel des Online-Forums Erotikforum.at soll diese Ambivalenz zwischen minoritären Begehrensstrukturen und Heteronormativität veranschaulichen.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr