Artikel

Das Dilemma der sudanesischen Schriftstellerinnen : über die Dimensionen von Schreiben und Migration

Verfasst von: Mustafa Hamid, Ishraga
in: Frauensolidarität
Wien : 2012 Heft: 4 , 14 - 15 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Mustafa Hamid, Ishraga
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2012
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Schreiben bedeutet für mich Flügel der Leidenschaft zu haben. Diese werden durch literarisches Schaffen sudanesischer Autorinnen verstärkt. Mit 16 Jahren las ich meinen ersten Roman, und es war auch der erste Roman, den je eine sudanesische Frau geschrieben hat, nämlich „Die breite Leere“ von Malikat Eldar 1. Er spielte eine große Rolle für mein Bewusstsein als Frau.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr