Artikel

Hinschauen, aufdecken, anklagen : Transnationale Frauen- und Menschenrechtsarbeit in kurdischen Gebieten der Südosttürkei

Verfasst von: Phillips, Alexandra Lort
in: Frauensolidarität
Wien : 2012 Heft: 1 , 26 - 27 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Phillips, Alexandra Lort
In: Frauensolidarität
Jahr: 2012
Heft: 1
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Frauensolidarität überwindet nationale, ethnische und religiöse Grenzen und führt vor, wie vielfältig Frauennetzwerke Solidarität zum Ausdruck bringen: indem sie sich verständigen, Informationen austauschen, ein Verständnis und eine Agenda entwickeln, zusammentreffen, sich einander mitteilen, die Arbeit wechselweise unterstützen, Bewusstseinsarbeit leisten sowie geeint handeln und arbeiten. Erkenntnisse aus Frauensolidaritätsarbeit beeinflussen alle Solidaritätsbewegungen. Am konkreten Fall einer Forschungsarbeit über geschlechtsspezifische Menschenrechtsverletzungen an Frauenrechtlerinnen zeigt die Autorin, wie Frauennetzwerke wirksam zusammenarbeiten können: im Rahmen eines gewaltsamen politischen Konflikts im Südosten der Türkei, wo bereits seit langem feministische Besorgnis über die Legitimierung von Überwachung, Militarisierung und Krieg herrscht.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr