Artikel

Gewalt stoppen : internationaler Frauenkampf gegen Feminizide

Verfasst von: Kowarsch, Ann-Kristin
in: Frauensolidarität
Wien : 2011 Heft: 4 , 30 - 31 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Kowarsch, Ann-Kristin
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2011
Heft: 4
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Über 150 Frauen diskutierten am 17. September 2011 auf der Frauenfachkonferenz „Internationaler Frauenkampf gegen Feminizide“ in Köln über wirksame Strategien und eine bessere Vernetzung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Die Frauenbegegnungsstätte UTAMARA, CENÎ – Kurdisches Frauenbüro für Frieden, die Informations- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen AGISRA und die Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW hatten zu dieser internationalen Konferenz geladen. Ziel der Veranstalterinnen war es, die Ursachen und Auswirkungen des Feminizids in verschiedenen Ländern zu thematisieren, eine gemeinsame Begriffsdefinition zu erarbeiten und über Initiativen zu diskutieren, um das Ausmaß patriarchaler Gewalt erfassen und den weltweiten Feminizid stoppen zu können.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr