Artikel

Kein Schnitt ins Leben : Bilanz der TD F-Kampagne gegen weibliche Genitalverstümmelung 2008–2010

Verfasst von: Gruber, Franziska
in: Frauensolidarität
Wien : 2011 Heft: 2 , 22 - 23 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Gruber, Franziska
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2011
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Am 25. 11. 2010 ging die bundesweite zweijährige Kampagne "Kein Schnitt ins Leben!“ zu Ende. Das Ziel ist, die Öffentlichkeit in Deutschland über die weltweiten Ausmaße weiblicher Genitalverstümmelung (englisch: Female Genital Mutilation, kurz: FGM) zu informieren und für die Situation der über 20.000 betroffenen Frauen und mehr als 5.000 gefährdeten Mädchen zu sensibilisieren.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr