Artikel

Leben im Schatten des Profits : Internationale Unternehmen bestimmen die Spielregeln zwischenstaatlicher Abkommen

Verfasst von: Pelzer, Kathrin
in: Frauensolidarität
Wien : 2010 Heft: 2 , 16 - 17 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Pelzer, Kathrin
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2010
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Honduras wie auch Südafrika stehen im Zentrum wirtschaftspolitischer Interessen. Durch neue Handelsabkommen mit der EU wird europäischen Unternehmen Tür und Tor geöffnet. Die Fußballweltmeisterschaft (WM) in Südafrika ist exemplarisch für globale Wirtschaftstrategien. Multinationale Sportartikelgiganten lassen in Honduras u. a. teure WM-Trikots ohne soziale und arbeitsrechtliche Nebenkosten billig produzieren, und Straßenhändlerinnen in Südafrika werden für ein „sauberes“ WM- Umfeld von ihren Arbeitsplätzen vertrieben. Expertinnen aus Honduras geben Einblicke in Hintergründe und Auswirkungen globaler Ökonomien auf ihre Lebens- und Arbeitsrealitäten.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr