Artikel

Sri Lanka nach dem Krieg? : Über eine humanitäre Katastrophe und ihre pessimistischen Aussichten auf Linderung

in: Frauensolidarität
Wien : 2009 Heft: 2 , 32 - 33 S.

Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2009
Heft: 2
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Im Norden Sri Lankas ist Krieg und dieser wurde zur traumatischen und vielfach tödlichen Realität für ca. 300.000 Menschen. Frauen, Kinder, Männer wurden zu Geiseln zwischen den Fronten. Die, die angetreten sind, um sie zu befreien, die Liberation Tigers for Tamil Eelam (LTTE), haben die zivile Bevölkerung bereits seit Monaten auf ihrem Rückzugskampf vor sich her getrieben. Der vorrückenden, siegreichen Armee wurden nur leere Städte und Dörfer zurückgelassen. Für manche dauerte diese Entwurzelung und damit der Missbrauch als menschliche Schutzschilder über ein Jahr. Im Folgenden ein historischer Abriss und ein Ausblick auf die Zukunft.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr