Artikel

Zum Stand der Dinge : Maquila-ArbeiterInnen nehmen den Staat in die Pflicht

Verfasst von: Moser, Bettina
in: Frauensolidarität
Wien : 2009 Heft: 1 , 32 - 33 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Moser, Bettina
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2009
Heft: 1
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
An die 40 sozialen Organisationen aus Lateinamerika kamen vom 30. September bis 2. Oktober 2008 in Honduras unter dem Motto Arbeitsrechte in einer sich wandelnden Industrie zusammen, um die Entwicklungen in der Textilbranche zu debattieren und sich über ihre Kämpfe für bessere Arbeitsbedingungen in den Maquiladoras auszutauschen. Organisiert wurde die Veranstaltung von den beiden Organisationen La Red de Solidaridad de la Maquila RSM (Maquilasolidaritätsnetz) und El Equipo de Monitoreo Independiente de Honduras EMIH (Unabhängiges Monitoring-Team Honduras).
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr