Artikel

Unsichtbar und nicht anerkannt : Heimarbeit in Serbien

Verfasst von: Sikosek, Majda
in: Frauensolidarität
Wien : 2006 , 22 - 23 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Sikosek, Majda
In: Frauensolidarität
Jahr / Datum: 2006
ISSN: 1023-1943
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Heimarbeit ist für Frauen eine wichtige Einnahmequelle. Sie ist meist unsichtbar und wird gesellschaftlich nicht anerkannt. 2003 wurde in Serbien die Organisation FELICITAS gegründet, die sich den Problemen von Heimarbeiterinnen annimmt und Seminare und Workshops abhält.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

Kontext

wird geladen......

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr