Buch Monografie

InDifferenzen : feministische Theorie in der antirassistischen Kritik

Verfasst von: Stötzer, Bettina
Hamburg : Argument-Verl. , 2004 , 200 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Verfasst von: Stötzer, Bettina
Schriftenreihe: ¬Das¬ Argument
Ausgabe: Dt. Orig.-Ausg.
Jahr: 2004
Maße: 21 cm
ISBN: 3886192938
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Mit ihrer Kritik am deutschen Feminismus haben Migrantinnen, Schwarze und jüdische Frauen die vermeintliche Sicherheit eines feministischen "Wir" nachhaltig erschüttert. Damit wurde ein Perspektivenwechsel im Feminismus eingeleitet, in dem Differenzen zwischen Frauen stärker in den Blick genommen und als soziale Konstruktionen verstanden werden. Bettina Stötzer bietet einen Überblick über die politischen und theoretischen Fragen des Antirassismus und bringt diese in Dialog mit dem methodischen Instrumentarium der Dekonstruktion. In ihrer Zusammenführung betont sie den herrschaftskritischen Anspruch dieser Ansätze: Beide verweisen auf die Grenzen eines Feminismus, der rassistische Machtverhältnisse außer Acht lässt. Gleichzeitig zeigen sie, dass eine Reformulierung zentraler Kategorien feministischer Kritik für die Weiterentwicklung von antirassistischen Perspektiven im bundesdeutschen Kontext notwendig ist.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr