Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Herausgegeben von: Harders, Cilja; Roß, Bettina
Schriftenreihe: Politik und Geschlecht
Jahr: 2002
Maße: 21 cm
ISBN: 3810031909
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Der Sammelband widmet sich dem Themenkomplex der Geschlechterverhältnisse in Krieg und Frieden auf theoretischer und empirischer Ebene. Im ersten Abschnitt werden unterschiedliche ideengeschichtliche und theoretische Zugänge präsentiert, indem historisch orientierte, dekonstruktive, normative und empirisch-kritische Ansätze in einen produktiven Dialog gebracht werden (Bettina Roß, Sandra Hedinger, Gabriele Mordt, Cynthia Enloe, Ulrike Wasmuht und Sibylle Mathis). Im zweiten Abschnitt geht es um Frauen und Männer in (Bürger-)Kriegen und ethnisierten Konflikten: TäterInnen, Opfer und MittäterInnen werden von Anette Kretzer, Gabriele Zdunnek und Christine Eifler in sehr unterschiedlichen Konstellationen und Situationen aufgesucht. Susanne Zwingel, Hanne-Margret Birckenbach, Cynthia Cockburn, Meliha Hubic und Christine Sylvester betrachten im dritten Abschnitt die Geschlechterverhältnisse in Vorkriegs- und Nachkriegssituationen etwa am Beispiel Bosniens und Koreas. Der Sammelband bietet vielfältige und zum Teil widersprüchliche Antworten auf die entscheidende Frage, wie Krieg und Gewalt von friedlichen, sozial- und geschlechtergerechten Formen der Politik abgelöst werden könnte.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr