Buch Monografie

Lebenserinnerungen

Verfasst von: Lange, Helene
Berlin : Herbig , 1928 , 278 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: belladonna | Bremen
Signatur: B-2544
Formatangabe: Sachliteratur
Verfasst von: Lange, Helene
Jahr: 1928
Beschreibung: 23 cm ; Gewebe
Beschreibung:
Helene Lange teilt ihr Leben in ihrer Autobiographie ein in die Bereiche Kindheit, Jugend, Berifsleben, Kampfzeit, aufbauende Arbeit, Ausbreitung und innere Entwicklung der Frauenbewegung, Erfolge und Entäuschungen in der Frauenbildungsfrage. Wie ihr Leben selbst, so hat Lelene Lange auch ihre Lebenserinnerungen in den Dienst der Frauenbewegung gestellt.
QRCode: QR-Code

Standort

belladonna, Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V.
Sonnenstraße 8
28203 Bremen
Telefon: +49 (0)421 703 534
Öffnungszeiten für das Archiv
Di 13.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 18.30 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich