Buch Monografie

Homosexualität : die Geschichte eines Vorurteils

Verfasst von: Bleibtreu-Ehrenberg, Gisela
Frankfurt a. M. : Fischer Taschenbuch Verlag , 1981 , 443 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: belladonna | Bremen
Signatur: B-335
Formatangabe: Sachliteratur
Verfasst von: Bleibtreu-Ehrenberg, Gisela
Jahr: 1981
Beschreibung: kart.
ISBN: 3596238145
Beschreibung:
Das vorliegende Buch weist anhand umfassender, subtiler kulturhistorischer Untersuchungen nach, daß die Ächtung der Homosexuellen in unserem Kulturbereich Jahrtausende alt ist. Um zu den geschichtlichen Ursachen des Vorurteils gegenüber der Homosexualität vorzudringen, zeichnet die Autorin allgemeinverständlich und in einer sehr lesbaren Sprache ein farbiges und fesselndes Bild der europäisch - germanischen Vorgeschichte und des frühen Mittelalters. Die Verfasserin liefert ein umfassendes Bild der Beurteilung der »Delikte« von der germanischen Rechtsauffassung über das christlich - mittelalterliche Recht bis zur Aufklärung, deren Versagen vor der Aufgabe einer rationaleren Einschätzung des Sittenstrafrechts für die bis heute andauernde Ächtung der Homosexuellen mitverantwortlich ist.
QRCode: QR-Code

Standort

belladonna, Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V.
Sonnenstraße 8
28203 Bremen
Telefon: +49 (0)421 703 534
Öffnungszeiten für das Archiv
Di 13.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 18.30 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich