Archivgut Bestandsübersicht

Gedrucktes verschiedenen Inhalts


Weitere Informationen

Einrichtung: Frauennachlässe Wien | Wien
Beschreibung:
politische Broschüren u.a.; politische Broschüren, Reiseführer u.a.; Broschüren; Schulberichte; Schulberichte; Zeitungsausschnitte; Zeitungsausschnitte; Zeitungsartikel zum Thema Weihnachtskarten; Theaterprogramme; Zeitungsausschnitt; landwirtschaftliche Broschüren; Zeitungsausschnitte; Bücher; Kochbuch; politische Broschüren, Zeitungsausschnitte, Bücher u.a.; Zeitungsausschnitt; Broschüren, Bücher; Lesebücher; Tagebuchedition; Zeitungsinterview; Maturaball-Einladung, Zeitungsausschnitte reformmedizinischen Inhalts, Bücher; Bericht über ein Klassentreffen; Einladungen und Programme und Veröffentlichungen des Charlottenburger Hausfrauenverein e.V.; Zeitungsausschnitte, Broschüre „Nach Südamerika! Selbsterlebtes eines Auswanderes“ (1919); Zeitungausschnitte; Zeitungausschnitte; Schauspielrollenregister; Kalender; Zeitungsausschnitt; Zeitungsausschnitt; Liederbuch, protestantische Zeitungen (1912 und 1921); gerahmter Farbdruck; Liederbuch, Zeitungsausschnitt; Schulchronik, Zeitungausschnitte; Zeitungsausschnitte; Gebetsbuch, Andachts- und Geschenkkarten, Bücher, Reiseunterlagen, Festspielprogramme, Rezepthefte und Broschüren, Schnitthefte, Zeitschriften u.a.; Film- und Theaterprogramme, Kochbuch u.a.; Kochbücher, Broschüren, Prospekte, Menükarten, Gedenkschrift „Isonzo“ u.a.; Grafiken, Broschüren, Bücher, Landkarten; Broschüre „Übersichtskarte für den Einflug feindlicher Flugzeuge nach Wien“/2. Weltkrieg; Broschüren zum Thema „Donauschwaben“; Buch; Verlagsfaltblatt; Buch „Przeprosi papiez kobiety...“ (2009), Broschüren zum Thema u.a. Feminismus, Alter und Migration; Kochbuch; Sammelbildchen, Glückwunschkarten, NS- Propagandamaterial; „Altwiener Häuser Kalender 1920“; Haushalts- und Schönheitstipps, Einladungen u.a.; zoologischen Sammelbilder; Erzählung „Nichts geht verloren“ (2006); gebundene Reiseberichte aus den USA, Broschüren der Maschinenfabrik Andritz, Bildbände; Modezeitschriften, Handarbeitszeitschriften, Zeitungsausschnitte u.a.
QRCode: QR-Code

Standort

Sammlung Frauennachlässe
c/o Institut für Geschichte, Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 4277 408 12
Öffnungszeiten
Die Benutzung der Bestände erfolgt nach vorangegangener Terminvereinbarung und Vorlage des Forschungsvorhabens.
Benutzungszeiten, für die ein Termin vereinbart werden kann, sind Mi & Do 11.00 - 17.00 Uhr bzw. auf Anfrage (per Mail oder telefonisch).
Die erste Sichtung der Quellen erfolgt in den Räumlichkeiten der Sammlung Frauennachlässe. Für die spätere Bearbeitung ist eine Aufstellung der Materialien in der Fachbibliothek für Geschichte möglich.