Buch Sammelband

Queering gender - queering society

Herausgegeben von: Degele, Nina
Freiburg i. Br. : Fritz , 2005 , 376 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Herausgegeben von: Degele, Nina
Schriftenreihe: Freiburger FrauenStudien
Jahr: 2005
Beschreibung: Ill.
ISBN: 3928013335
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Nina Degele: Heteronormativität entselbstverständlichen - Zum verunsichernden Potential von Queer Studies (S. 15); Judith Halberstam: Zurück zur Zukunft - Generationen des Feminismus oder "Transgender-Feminismus und die Evoluton des Clownfischs" (S. 41); Maja S. Maier: Queere Paarbeziehungen? Homosexuelle Paarbeziehungen als Untersuchungsgegenstand (S. 51); Vojin Sasa Vukadinovic: Guérillas & Kriegsmaschinen - Über Monique Wittig (S. 69); Dominique Schirmer: Konstruktive Widersprüche - Inkonsistenzen als qualitatives Analaysewerkzeug am Beispiel von Gruppendiskussionen (S. 93); Andrea Büchler, Michelle Cottier: Intersexualität, Transsexualität und das Recht - Geschlechtsfreiheit und körperliche Integrität als Eckpfeiler einer neuen Konzeption (S. 115); Chris Schenk: Vom Ende der Eindeutigkeit und neuen Anstrengungen - Zu den politischen Folgen der Entgrenzung von Geschlecht, Sexualität und Beziehungsform (S. 141); Franziska Schößler: Zur Anatomie der bürgerlichen Geschlechterordnung - Homo- und Heterosexualität bei Thomas Jonigk (S. 169); Joachim Pfeiffer: Grenzüberschreigungen - Die Konstruktion der Geschlechter in Kleists Penthesilea (S. 187); Sylvia Buchen: Neue Geschlechterkonstruktionen und (queere) subkulturelle Strömungen in der Weimarer Republik (S. 203); Sandra Hestermann: "Queerness is beautiful" - Suniti Namjoshis feministische Fabelwelt (S. 225)
QRCode: QR-Code

Kontext

Auch verfügbar in anderen Einrichtungen

Standort

Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
Sensengasse 3
A-1090 Wien
Telefon: +43 (1)317 40 20-0
Öffnungszeiten
Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
Fr 09.00 - 14.00 Uhr