Buch Monografie

Genormtes Leben : Bevölkerungspolitik und Eugenik

Verfasst von: Weikert, Aurelia
Wien : Promedia Dr.- u. Verl.-Ges. , 1998 , 208 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Verfasst von: Weikert, Aurelia
Schriftenreihe: Forschung
Jahr: 1998
Maße: 21 cm
ISBN: 3853711405
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Daß Bevölkerungspolitik sowohl als Politik zur Verhinderung als auch zur Förderung von Geburten seit jeher eine "qualitiative" Geschichte hat, zeigt das vorliegende Buch. Eugenik wird zu Unrecht auf die Zeit des Nationalsozialismus beschränkt, sie bildete und bildet die Verbindung zwischen pro- und antinataler Fortpflanzungspolitik. Einleitend präsentiert die Autorin gängige bevölkerungspolitische Theorien, die Horrorszenarien des Bevölkerungswachstums heraufbeschwören und den quantitativen Aspekt zugunsten des qualitativen Aspekts in den Hintergrund stellen. Teil 2 beleuchtet Organisationen, die weltweit in Sachen Geburtensenkung tätig sind, und stellt die historische Entwicklung der Weltbevölkerungskonferenzen dar. Mit den neuen Fortpflanzungstechnologien beschäftigt sich das dritte Kapitel. Die Erforschung der menschlichen Gene führte - wie der 4. Abschnitt zeigt - dazu, daß aus einer Technik für unfruchtbare Frauen und Männer ein Instrumenarium zur Qualitätskontrolle geworden ist. Nach der Untersuchung der Geschichte der österreichischen Gesetzgebung zu Fortpflanzungsmedizin und Gentechnik streicht das abschließende Kapitel das Gemeinsame von geburtenfördernder und geburtenverhindernder Politik heraus: Dem gemeinsamen Ziel - Verbesserung der menschlichen "Qualität" - können die neuen Fortpflanzungstechnologien als sanfte und vordergründig gewaltfreie Methode zum Durchbruch verhelfen.
QRCode: QR-Code

Auch verfügbar in anderen Einrichtungen

Standort

Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
Sensengasse 3
A-1090 Wien
Telefon: +43 (1)317 40 20-0
Öffnungszeiten
Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
Fr 09.00 - 14.00 Uhr